Die Seeufersiedlungen (Palafitten) im Genfersee  >>>"home"...)

recherchiert und aufgenommen von F. Vogt und G. Paillex
im Kanton Waadt.

37 Jahre nach diesen ersten Arbeiten, im Jahr 2011, werden einige Seeufersiedlungen, einige Pfahlbauten (Palafitten), wovon zwei in Morges liegen, von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ...

Um die Grafiken der Stationspläne unten zu verstehen, sehen Sie sich die Erklärung der Zeichen vorher an : 1 photo

Gemeinde               Name

Morges            Poudrière                    (MO IV)   station lacustre palafitte Poudrière  (+Kampfschwimmer für die Rettung vor den Hafenarbeiten von Petit-Bois)

Rolle                Beaulieu                      (RO IV)   station lacustre palafitte Beaulieu

Rolle                Fleur d'eau                  (RO III)   station lacustre palafitte Fleur d'eau

Morges            Boiron                          (MO V)   station lacustre palafitte Boiron

Morges            Roseaux                       (MO I)   station lacustre palafitte Roseaux

Dullit                Châtaigniers                 (DU I)   station lacustre palafitte Châtaigniers

Préverenges    Préverenges I est        (PRE I)   station lacustre palafitte Préverenges I

Préverenges    Préverenges II ouest  (PRE II)   station lacustre palafitte Préverenges II


gesucht, erkannt, aber nicht aufgezeichnet

St-Sulpice        Venoge                       (SSP II)   station lacustre palafitte Venoge

Morges            Eglise                           (MO II)   station lacustre palafitte Eglise

Morges            Grande Cité                 (MO III)   station lacustre palafitte Grande-Cité

Rolle                Île De-la-Harpe             (RO I)   station lacustre palafitte De-la-Harpe

Rolle                Fraidaigue                    (RO II)   station lacustre palafitte Fraidaigue

St-Prex            La Moraine                   (SPR I)   station lacustre palafitte La Moraine



gesucht, erkannt, identifiziert und ausgegraben von F. F., B. A., G. P., F. V.

Dullit               La Dullive                       (DU II)   station lacustre palafitte La Dullive


Der Genfersee (Léman), ist das größte Süßwasserreservoir in Europa.
Seine Ufer wurden seit dem Rückzug des Rhonegletschers an einigen Orten bewohnt.

Suchen um zu wissen wo und wie, das ist aufregend ...
Hier einige Bilder und einige Worte über den Beginn dieser Entdeckungen im Kanton Waadt.

Copyright © 2014-17
PAILLEX Gilbert

Historische und archäologische Erkundungen von Tauchern, im Genfersee bereits seit 1969
Genfersee lac Léman leman
(Anfänge)
.


Besuchen Sie unsere weitere Webseite   "limnologie du Léman"
Besuchen Sie ebenfalls das               Registre des épaves subaquatiques de Suisse
Sowie die Webseite Sub-rec     Sub-Recs Unterwasserforschung und Hebungen von Sub-rec